Pressespiegel

Stadt lässt Besetzer gewähren

Artikel vom:
15.01.2009
Quelle:
Frankfurter Neue Presse (FNP)
Autor:
Matthias Bittner
Kategorie:
Zeitung

Bockenheim. Heute läuft die Frist ab, die Bildungsdezernentin Jutta Ebeling der Initiative «Faites votre jeu» gesetzt hat, doch die Hausbesetzer machen keinerlei Anstalten, das ehemalige JUZ Bockenheim zu räumen (wir berichteten). Bei Nichtbeachtung sollte das Gebäude räumen lassen, doch nun hat man es sich offenbar anders überlegt.

Nach Angaben von Rüdiger Niemann, Fachreferent im Bildungsdezernat, soll noch eine letzte Übergangsfrist gewährt werden. «Wir sind überzeugt, dass die Hausbesetzer noch abziehen.» Um eine einvernehmliche Lösung zu erreichen, will die Stadt der Initiative sogar nochmals eine alternative Unterkunft anbieten. Ein Objekt sei bereits gefunden, Details müssten aber noch geprüft werden.

Im August 2008 hat die Initiative das Haus, in das die Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung einziehen soll, besetzt. Die Mitglieder haben die Räume ertüchtigt und organisieren Ausstellungen, Lesungen oder Konzerte darin.

Ob die Hausbesetzer das neue Angebot der Stadt akzeptieren werden, darauf darf man gespannt warten. Die letzte Offerte lehnte sie ab, weil das Objekt zu abgelegen gewesen ist. Mittlerweile ist die Initiative aber der Ansicht, so viel Zeit in die Sanierung des Gebäudes in der Varrentrappstraße 38 investiert zu haben, dass ein Auszug nicht mehr in Frage komme.bit

 download pdf

Zurück zur Übersicht

Sprache

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Suche

klapperfeld.de

Faites votre jeu!
Klapperfeldstraße 5
60313 Frankfurt

0177 3982718
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.