Pressespiegel

Zoff beendet! Hausbesetzer ziehen in den Knast!

Artikel vom:
07.02.2009
Quelle:
BILD
Kategorie:
Zeitung

Jetzt müssen die Hausbesetzer ins Gefängnis! Allerdings freiwillig und ohne verschlossene Türen! Der Zoff um das mnbesetzte Jugendzentrum in Bockenheim ist beendet!

Monatelang hatten Aktivisten das Gebäude an der Varrentrappstraße besetzt, die Stadt wollte es möglichst vermeiden, dass Haus gewaltsam zu räumen (BILD berichtete).

Jetzt die Lösung! Die »Kulturinitiative« zieht um! Und zwar in das ehemalige Stadtgefängnis an der Klapperfeldgasse. Das Angebot der Stadt wurde trotz »starker Bedenken« angenommen. Seit 2001 steht der Knast am Justizgebäude leer, das Mietverhältnis läuft zunächst für 2 Jahre – mit Aussicht auf Verlängerung!

Bürgermeisterin Jutta Ebeling freut sich: »Mit der nun gefundenen Lösung, kann noch vor dem Sommer mit dem Umbau für die Frankfurter Schule für Mode und Bekleidung begonnen werden.«

Die Besetzer, die im März in den Knast einziehen, werden im Keller und Erdgeschoss wohnen – nächte Woche wird ihnen die Heizung angestellt.

 download pdf

Zurück zur Übersicht

Sprache

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

Suche

klapperfeld.de

Faites votre jeu!
Klapperfeldstraße 5
60313 Frankfurt

0177 3982718
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.